Neuigkeiten

24.04.2018 | CDU OSL

CDU-Kandidat Siegurd Heinze gewinnt Landratswahl

Roswitha Schier, CDU Kreisvorsitzende in OSL: „Erfahrung, Kompetenz und Zuverlässigkeit wissen die Menschen in unserem Landkreis zu schätzen und wählten Siegurd Heinze erneut zu ihrem Landrat – herzlichen Glückwunsch“.


02.03.2018 | CDU Ortsverband Luebbenau

CDU-Stammtisch diskutierte über Entschlammung, Hochwasserschutz und Tourismus im Spreewald

Am Donnerstagabend lud die Lübbenauer CDU zu einem Stammtisch in das Hotel Spreewaldeck ein. Kompetente Gesprächspartner waren Siegurd Heinze, Landrat von OSL und Eugen Nowak, Biosphärenreservatsleiter. Nach den Statements gab Moderatorin und Landtagsabgeordnete Roswitha Schier die Diskussion frei. Schnell zeigte sich, wo den Spreewäldern der Schuh drückt.


19.02.2018 | Thomas Lehmann, Kreisgeschäftsführer CDU Elbe-Elster

Regionalkonferenz der CDU zum Koalitionsvertrag am Mittwoch in Schipkau

Die CDU Brandenburg führt in dieser Woche in allen zehn Brandenburger Bundestagswahlkreisen Regionalkonferenzen zu den Ergebnissen des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD mit dem Ziel durch, noch vor der Entscheidung des CDU-Bundesparteitages mit den Mitgliedern über die Ergebnisse der Verhandlungen zu diskutieren.


30.01.2018 | Thorsten Mattick, Büroleiter MdB Stübgen Berlin

MdB Michael Stübgen weiter Europapolitischer Sprecher der Unionsfraktion!

In der gestrigen Fraktionssitzung der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag wurde Michael Stübgen in seiner Funktion als Europapolitischer Sprecher und Vorsitzender der Arbeitsgruppe für die Angelegenheiten der Europäischen Union der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bestätigt.


24.01.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Grütters und Senftleben vereinbaren aktive Zusammenarbeit

Die Metropolregion Berlin-Brandenburg steht vor großen Herausforderungen. Nur gemeinsam mit unseren Partnern im Nachbarland können wir die bestmöglichen Antworten für die zentralen Fragen wie der Inneren Sicherheit, der Wohnungspolitik, Infrastruktur, Zuwanderung und dem Verkehr geben. Die Menschen in beiden Bundesländern wollen dazu Lösungen. Berlin braucht Brandenburg, Brandenburg braucht Berlin.


21.01.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen

Zur knappen Entscheidung des SPD-Bundesparteitages für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen, sagte der Generalsekretär der Brandenburger CDU, Steeven Bretz:
 
"Durch den Schlingerkurs von Martin Schulz hat die SPD in den vergangenen Monaten Schlagseite bekommen. Gut, dass trotzdem die Mehrheit der Delegierten ihrer Verantwortung gerecht werden will und für Koalitionsverhandlungen gestimmt hat.


12.01.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Ergebnis der Sondierungsgespräche

Ingo Senftleben: Brandenburg würde von einer neuen großen Koalition profitieren

Am Freitag einigten sich in Berlin Vertreter von CDU, CSU und SPD einstimmig auf ein Sondierungspapier und empfahlen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Nach der anschließenden Sitzung des CDU-Bundesvorstandes zeigte sich der Vorsitzende der Brandenburger CDU, Ingo Senftleben, zufrieden und bezeichnete die Ergebnisse der Sondierung als solide Grundlage für eine erfolgreiche Regierungsbildung.


10.01.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Jahresklausur in der Lausitz

Ingo Senftleben: Das Land muss in der Lausitz präsenter sein

Zum Start ins politische Jahr trafen sich Landesvorstand, Landtagsfraktion, Bundestagsgruppe, Europaabgeordneter und kommunale Vertreter der Brandenburger CDU zur Jahresklausur in Lübbenau.
 


05.01.2018 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg

Die Bürger sehnen sich nach Sicherheit in Zeiten des Wandels

CDU trifft sich zu Jahresklausur

Zum Start ins politische Jahr treffen sich Landtagsfraktion, Landesvorstand, Bundestagsgruppe, Europaabgeordneter und kommunale Vertreter der Brandenburger CDU zur Jahresklausur. In diesem Jahr findet die Klausur in Lübbenau statt. Ingo Senftleben, erklärte, dass die Klausur eine gute Tradition geworden sei.


30.11.2017 | CDU Landesverband Brandenburg

Volksbegehren gegen Kreisreform

Ingo Senftleben: Wir danken den Bürgern

Der Landeswahlleiter hat am Mittwoch die Anzahl der Unterschriften des Volksbegehrens zum Stopp der Kreisreform bekanntgegeben. Nach den ersten drei Monaten haben über 56.000 Bürger unterschrieben. Damit ist das Volksbegehren das mit Abstand erfolgreichste in der Geschichte Brandenburgs. Der CDU-Landesvorsitzende, Ingo Senftleben, dankte den Bürgern für ihren Einsatz. 


Nächste Seite